Wirtschaft Internetbetrüger: 18 Festnahmen

Die Täter operierten europaweit.
Die Täter operierten europaweit.

Kriminelle sollen Anleger aus ganz Europa im Internet um Millionen Euro betrogen haben. 18 Verdächtige seien in der Republik Kosovo festgenommen worden, teilte die Generalanwaltschaft Bamberg am Dienstag mit. Die Ermittler stellten dort sieben Fahrzeuge, rund 160.000 Euro Bargeld und Konten mit rund 700.000 Euro sicher. Auch in Deutschland gab es eine Durchsuchung. Die Täter sollen Kunden vorgegaukelt haben, Plattformen für den Handel mit Finanzinstrumenten zu betreiben. Sie hätten Anleger am Telefon überzeugt, ein Konto zu eröffnen und hohe Summen zu investieren.