Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Fecht-Eklat um Ukrainerin und Russin: Das Rasseln der Säbel

Die Szene des Eklats: Statt eines Handschlags bietet Olga Charlan (links) ihrer Gegnerin aus Russland das Säbel zum Abklatschen
Die Szene des Eklats: Statt eines Handschlags bietet Olga Charlan (links) ihrer Gegnerin aus Russland das Säbel zum Abklatschen an. Die verweigert.

Ein Eklat bei der Fecht-WM zeigt, wie verfahren die Russen-Frage im Sport ist – obwohl alles läuft.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es zu solch einer Situation kommen würde. Ein Eklat mit Ansage sozusagen, seitdem das Internationale Olympische Komitee russischen Athleten den Weg zurück in

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dne prWoseltt b.hnaet itM ninBeg eds resiKg in edr Urnakei wraen esi von teananinrntloei tlfaumWp;tm&eken nuslsgcos,eashe nnu rl;&edmnufu eis nuert swgieesn mlUse&dnnu;mat ediwer idabe ins.e ndU es gbit sicehr cnthi eweign cehaeorB,bt die ethries radafu teeragwt hane,b ssad esirscuhs letprSro, sal

x