Nonnweiler Wildschwein läuft in Wohnzimmer Amok und beißt Hausherrn

Manche Schweine können ganz schön wild werden.
Manche Schweine können ganz schön wild werden.

Am Samstag ist im saarländischen Nonnweiler (Kreis St. Wendel) ein Wildschwein durch die Terrassentür in ein Wohnhaus eingedrungen und hat den Hausherrn attackiert. Dieser musste später schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie die Polizei berichtet, war die Ehefrau am Vormittag mit dem Hausputz beschäftigt. Die Wohnzimmertür zur Terrasse hatte sie nur angelehnt. Das Wildschwein nutzte die Gelegenheit, stieß die Tür auf und rannte in den Wohn- und Esszimmerbereich. Beim Versuch, die Wildsau aus dem Haus zu verjagen, wurde der Hauseigentümer von dem Tier gebissen und überrannt. Die Eheleute riefen die Polizei zu Hilfe, die das Wildschwein im Haus aber nicht mehr vorfand.

Nach derzeitigem Kenntnisstand hat das rabiate Wildtier im Haus keine weiteren Schäden angerichtet.