Schwetzingen Zweimal Führung durch das historische Schlosstheater

Das Schwetzinger Rokokotheater.
Das Schwetzinger Rokokotheater.

Die kurfürstliche Sommerresidenz war ein kultureller „Hotspot“ in Südwestdeutschland. Dazu trug auch das meisterhafte Rokokotheater bei, in dem im 18. Jahrhundert spektakuläre Aufführungen stattfanden. Das Schlosstheater von Kurfürst Carl Theodor wurde nach den neuen Erkenntnissen der Architekturtheorie des 18. Jahrhunderts als modernes Rangtheater erbaut und ist das älteste seiner Art in Europa. Nur noch im Parterre gibt es Logen, die vergittert waren. Sie gestatteten es den Besuchern, das Theater inkognito zu besuchen. Am Freitag, 18. September, und Montag, 21. September, jeweils 18 Uhr laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zur Führung in das Schlosstheater ein. Referenten sind Wolfgang Schröck-Schmidt oder Dirk Hillemann. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Telefon 06221 658880 erforderlich.