ANDERNACH Landtagswahl 2021: Pfälzer Schwarzendahl führt Linke-Liste

David Schwarzendahl führt die Liste der Linkspartei für die Landtagswahl 2021.
David Schwarzendahl führt die Liste der Linkspartei für die Landtagswahl 2021.

Als erste rheinland-pfälzische Partei hat die Linke am Samstag in Andernach ihre Kandidaten für die Landtagswahl im März 2021 aufgestellt. Auf Platz 1 wurde der Frankenthaler David Schwarzendahl (37) gewählt. Er erhielt 86 Ja-Stimmen von 120 gültigen (71,7 Prozent). Sein Gegenkandidat, Roger Mallmenn aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis, war nicht persönlich erschienen, er erhielt zehn Stimmen. Schwarzendahl ist seit 2019 Chef der Stadtratsfraktion in Frankenthal. Beruflich ist er nach eigenen Angaben Sachbearbeiter beim Bundestagsabgeordneten Alexander Ulrich.

Auf Platz 2 landete Melanie Wery-Sims vom Kreisverband Bernkastel-Wittlich mit 87 Ja-Stimmen von 119 gültigen (73,1 Prozent) gefolgt von Kim Brinkmann auf Platz drei (78 von 120 Stimmen, 65 Prozent). Die Grafikerin ist die Vorsitzende des neu gegründeten Stadtverbands Speyer der Linken. Julian Theiß aus Trier folgte mit 86,4 Prozent auf Platz 4 und Jovana Dzalto aus Ludwigshafen ist auf Platz fünf mit 57,2 Prozent. Bei der Landtagswahl 2016 erhielt die Linke nur 2,8 Prozent der Stimmen.