Geschichten aus der Geschichte RHEINPFALZ Plus Artikel Der Haßlocher Siegfried Perrey: „Don Krawallo“ mit dem Organisten-Examen

Siegfried Perrey (rechts) mit seiner Frau Marianne und Willi Daume, von 1961 bis 1992 Präsident des Nationalen Olympischen Komit
Siegfried Perrey (rechts) mit seiner Frau Marianne und Willi Daume, von 1961 bis 1992 Präsident des Nationalen Olympischen Komitees.

Er war als „Mister Olympia“ in aller Welt bekannt: Siegfried Perrey setzte seit 1952 als deutscher Koordinator und Olympia-Komiteemitglied vor allem bei Olympischen Spielen seine „Duftmarken“. Er hatte auch musikalisches Talent.

Der gebürtige Ostpreuße Siegfried Perrey (1915 bis 1984) ging wegen seiner lautstark-fröhlichen Art auch als „Don Krawallo“ in die internationale Sportgeschichte ein.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

wiZe afghrsLiuedenw eenerVi ehanb dme asft 03 ehrJa glan ni ;slH&gclhozia nenndhowe lnutoFak;u&nimr rde lneaistszkeSp veil uz ree:avnndk neD VTV Meuienhdnm tvteretieml re sal samStgtma mi lVsroikeeanl und gclengtherleei hftsasurnAlerii in ned 0Je9-rahern51 so amehcsn u;eilielgrcamhn&t dFacids-lene

x