Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 21. Juni 2019 - 13:49 Uhr Drucken

Neustadt-Ticker

Neustadt: SEK muss Asylbewerber stoppen

 Foto: Privat/Whatsapp

Foto: Privat/Whatsapp

Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei hat am Freitagmorgen in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Europastraße einen randalierenden Bewohner festgenommen. Der Iraner, Jahrgang 1985, wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht. Nach Polizeiangaben hatte er zuvor einen Ablehnungsbescheid für seinen Asylantrag erhalten. Daraufhin drehte der Mann durch, bedrohte andere Bewohner und drohte auch damit, sich etwas anzutun. Eine Polizeistreife konnte ihn nicht beruhigen. Daraufhin wurden Spezialkräfte angefordert, die die Unterkunft stürmten. Laut Polizei wurde der Einsatz durch Schaulustige behindert.

|wkr

Neustadt-Ticker