Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Zwei Ex-Vorsitzende: AfD radikalisiert sich weiter

Wird langfristig die tragende Rolle bei der AfD übernehmen: der umstrittene Rechtsaußen Björn Höcke. Das glauben jedenfalls die
Wird langfristig die tragende Rolle bei der AfD übernehmen: der umstrittene Rechtsaußen Björn Höcke. Das glauben jedenfalls die Ex-Kreisvorsitzenden Jörg Matzat und Timo Weber.

Beide standen zwei Jahre an der Spitze des AfD-Kreisverbands, beide haben die Partei frustriert verlassen: Timo Weber (42) erst vor Kurzem, Jörg Matzat (48) bereits Mitte 2015. Sie beobachten eine zunehmende Radikalisierung in der AfD und berichten von Bedrohungen sowie Déjà-vu-Erlebnissen.

Herr Weber, was passt Ihnen nicht mehr an Ihrer Ex-Lieblingspartei?
Weber: Tja, gute Frage. Ich war jetzt viereinhalb Jahre bei der AfD und bin mit guten Vorsätzen gestartet.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ieD aPeirt hta shic gdlrslinae in eein cthRunig ine,wtetlkc ied ihc ualotsb tcinh emrh uttsnren;lemu&tzu nakn.

f:bnrewW?reneiIe mI nrizpiP dsni sda redi ehinctesewl utnkeP: dei si;Asutevggtilam&r in erd ,rtPeai die tabclewfesthtreaGi dnu dei t.uasldl;racihmeaRit&tk

it

x