Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Immer mehr Patienten weichen auf die Notaufnahme aus

Seit Januar ist die Bereitschaftspraxis in der Steiermarkstraße montags, dienstags, donnerstags und immer nachts komplett geschl
Seit Januar ist die Bereitschaftspraxis in der Steiermarkstraße montags, dienstags, donnerstags und immer nachts komplett geschlossen. Beide großen Kliniken in der Stadt kämpfen seither mit mehr Patienten sowie einer steigenden Anzahl von Bagatell-Fällen in ihren Notaufnahmen.

Zum Jahreswechsel sind die Öffnungszeiten der Ludwigshafener Bereitschaftspraxis deutlich eingeschränkt worden. Nachts ist sie nun komplett geschlossen. Ausbaden müssen diese Neuregelung die Notaufnahmen der Kliniken, die von deutlich mehr Patienten berichten.

„Aktuell werden in der Zentralen Notaufnahme täglich zwischen 140 und 150 Patienten behandelt. Im Schnitt verzeichnen wir dabei seit Ende 2023 einen Zuwachs von zwischen 30 bis 40 Patienten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hmer opr Tga mi crVlgheei mzu ojrahrV mi selnbe hs;tldgua.nmeadouuBzeir&lqn eesDsi itaFz hizte das emcutashd&;tsli kinmuliK cnah ziwe nenM,aot in nende etissen der mslneueastnKcr&alzhi; iguningeVer (V)K aPdRlenhzlafi-n ide iDnntdutssene in nde n&clhimutAlrez; aBcxsftreiseanhertp duhetcil trire

x