Ludwigshafen 18-Jähriger betrunken und ohne Helm mit gestohlenem Roller unterwegs

Der Rollerfahrer ignorierte die Signale der Polizei.
Der Rollerfahrer ignorierte die Signale der Polizei.

Ein 18-jähriger Rollerfahrer aus Schifferstadt hat sich am Samstag gegen 23 Uhr in der Gartenstadt eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Motorroller war der Polizei zufolge einer Streife aufgefallen, weil das Zweirad ohne Beleuchtung und mit überhöhter Geschwindigkeit von einem Mann gefahren wurde, der zudem keinen Schutzhelm trug. Der Rollerfahrer ignorierte jedoch die Anhaltesignale der Polizei und flüchtete. Aber die Beamten waren schneller. Da der Verdacht bestand, dass der Roller gestohlen und offensichtlich baulich in Bezug auf die Höchstgeschwindigkeit verändert worden war, wurde das Gefährt sichergestellt. Der 18-Jährige war nicht im Besitz eines Führerscheins und außerdem betrunken. Daher wurde ihm auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Bis zur Ausnüchterung am nächsten Morgen blieb der junge Mann in einer Zelle.