Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Ludwigshafen

STADTNOTIZEN: Mundenheim-Jubiläum: Verein gründet sich

Zur Gründung des „Fördervereins 1250 Jahre Mundenheim 2020“ lädt Ortsvorsteherin Anke Simon (SPD) für Montag, 18 Uhr, ins Franz-Siegel-Haus, Seniorenstube, Wegelnburgstraße 50, ein. Unter anderem geht es in einer Aussprache um die Beweggründe zur Vereinsgründung und die Festlegung des Mitgliederbeitrags. Vorgeschlagen ist ein Jahresbeitrag von zwölf Euro.

Dank an diejenigen, „die konstruktive Kritik geübt haben“ und an diejenigen, „die zugehört und die Vorschläge umgesetzt haben“, sagt Reinhard Herzog zum überarbeiteten Konzept für die Rhein-Neckar-Tram 2020. Herzog ist CDU-Landesmitgliederbeauftragter der Senioren-Union Rheinland-Pfalz. Wie berichtet, hatte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) auf Kritik von Interessenverbänden reagiert und das Konzept für die neuen, bei Skoda Transportation in Auftrag gegebenen Straßenbahnen überarbeitet. „Dass die Vorschläge, die Stufen im Mittelteil zu beseitigen, in der kurzen Zeit umgesetzt wurden, verdient allen Respekt“, sagt Herzog.

Im Schuljahr 2019/2020 besteht für Eltern mit einem Einkommen unterhalb der festgelegten Einkommensgrenze wieder die Möglichkeit, an der Schulbuchausleihe teilzunehmen. Den berechtigten Schülern werden alle Bücher und Arbeitshefte kostenlos zur Verfügung gestellt. Laut Stadt werden die Antragsformulare an den Schulen ausgeteilt. Alternativ können sie unter www.lmf-online.rlp.de heruntergeladen werden. Die Anträge sollen – inklusive Einkommensnachweis – bis spätestens 15. März bei der Schule abgegeben werden. Infos und Terminvereinbarung zur Vorsprache unter Telefon 0621/504-2525.

Um „Haushaltskosten“ geht es bei einem Vortrag der Verbraucherzentrale am Dienstag, 29. Januar, 10.30 Uhr. Am 31. Januar informiert die Organisation um 15 Uhr über „Die Abschaltung des analogen Kabelfernsehens“. Die kostenfreien Vorträge finden in der Wredestraße 33 statt. |ier

Ludwigshafen-Ticker