Südpfalz Corona: Vier Todesfälle in Südpfalz

5fa4460040573788

Das Coronavirus hat vier weitere Menschen das Leben gekostet, zwei im Kreis Germersheim und zwei im Kreis Südliche Weinstraße. In allen Fällen habe es sich um ältere Menschen gehandelt, teilen die Kreisverwaltungen Germersheim und Südliche Weinstraße mit. Die Verstorbenen stammen aus den Verbandsgemeinden Kandel, Lingenfeld, Bad Bergzabern und Herxheim. Damit steigt die Anzahl der Todesopfer im Kreis Germersheim auf 83 und im Kreis SÜW auf 69. Größere Corona-Ausbrüche gab es in den Seniorenheimen Ludwigshöhe in Edenkoben (48 Bewohner und acht Mitarbeiter) und Römergarten-Residenz Offenbach (acht Bewohner).