Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 15. Juli 2019 - 15:24 Uhr Drucken

Landau-Ticker

St. Martin: Eifersüchtige Frau tritt ihren Freund krankenhausreif

Wohl aus Eifersucht: Mit einem Tritt beförderte eine 35-Jährige ihren Freund ins Krankenhaus. Foto: picture alliance / dpa

Wohl aus Eifersucht: Mit einem Tritt beförderte eine 35-Jährige ihren Freund ins Krankenhaus. Foto: picture alliance / dpa

„Wie eine betrunkene Mannheimerin reagiert, wenn sie eifersüchtig ist“, erlebten laut Polizei Besucher beim „Pergolafest“ in St. Martin am Sonntagabend. Die 35-Jährige hatte gegen 20 Uhr zunächst ihrem gleichaltrigem und ebenfalls „erheblich alkoholisierten“ Mann zugesehen, wie er mit einer anderen Frau getanzte hatte. „Danach flippte sie wahrscheinlich wegen Eifersucht völlig aus“, teilt die Polizei mit: Vermutlich um einen weiteren Tanz zu verhindern, habe sie „ihrem Liebsten“ derart gegen dessen rechtes Bein getreten, dass er eine drei Meter tiefe Böschung hinabgestürzt sei. Leicht verletzt und mit 2,5 Promille Alkohol im Blut wurde er laut Polizei in ein Krankenhaus eingeliefert. Da die Frau knapp 2,3 Promille Alkohol im Blut aufwies, wurde sie ebenfalls ins Krankenhaus transportiert. Allerdings erhielt sie eine Verfügung, in den nächsten Tagen keinen Kontakt zu ihrem Lebenspartner aufzunehmen. Die Ermittlungen laufen.

|jmr

Südpfalz-Ticker