Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 29. März 2019 - 18:59 Uhr Drucken

Landau-Ticker

Masern: Südpfälzische CDU-Politiker fordern Impfpflicht

Thomas Gebhart. Foto: CDU

Thomas Gebhart. Foto: CDU

Die beiden Südpfälzer CDU-Politiker Thomas Gebhart und Dietmar Seefeldt sprechen sich angesichts der Masernepidemie in Landau für eine Masern-Impfpflicht aus. Schon Kinder im Kita- und Schulalter sollen sich impfen lassen, fordert Gebhart, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, und schließt sich damit Minister Jens Spahn an. „Oberstes Gebot sollte auch hier der Schutz der Bevölkerung sein“, sagt Gebhart. Im RHEINPFALZ-Gespräch Anfang März hatte er sich zu dem Thema noch nicht äußern wollen. Auch SÜW-Landrat Seefeldt forderte gestern beim Festakt zum neuen OP-Trakt des Klinikums Landau-SÜW eine Masern-Impfpflicht für „Angehörige bestimmter Berufsgruppen“ – ohne dabei ins Detail zu gehen. Masern brächten das Leben von Kindern und anderen Menschen in Gefahr.

|fare

Südpfalz-Ticker