Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 07. Juni 2019 - 16:44 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Kandel: Zwei Tage Musik bis Mitternacht

Auch Becher und Tassen sind „Mittendrin&Bunt“: Sarah Boos und Claudia Kuntz bei den Vorbereitungen für den Getränkeversorgung. Foto: Iversen

Auch Becher und Tassen sind „Mittendrin&Bunt“: Sarah Boos und Claudia Kuntz bei den Vorbereitungen für den Getränkeversorgung. Foto: Iversen

Am Samstag um 14 Uhr beginnt das „Mittendrin&Bunt“-Festival um und in der Kandeler Bienwaldhalle. Für den reibungslosen Ablauf stehen 43 Helfer bereit. Sie haben sich die Arbeit in 202 Schichten aufgeteilt. Das hört sich schlimmer an als es ist: Eine Schicht dauert nur 2 Stunden. Außerdem kommen bestimmt während der zwei Tage noch etliche Helfer spontan dazu, erwartete gestern Vormittag Sarah Boos. Sie ist eine Sprecherin von „Kandel gegen Rechts“. Das Bündnis veranstaltet das Festival. Erwartet werden bis zu 2000 Besucher pro Tag. Der Eintritt ist frei.

Mit dem Aufbau richtig losgehen sollte es gestern am späten Nachmittag. Die auffälligste Veränderung: Direkt neben dem Eingang zur Bienwaldhalle wird eine etwa 5 mal 6 Meter große Außenbühne errichtet. Dort spielt an beiden Tagen bis 20 Uhr die Musik. Danach geht aus Rücksicht auf die Anwohner in die Bienwaldhalle.

Ebenfalls vor der Halle erwarten die Besucher Infostände sowie die Angebote an Essen und Trinken. Zum Kinderprogramm auf der Wiese neben der Bienwaldhalle gehört auch eine Feuerlöschwand. Das Juze bietet den Kindern an, mit geschlossenen Augen zu malen. Und ganz traditionell: Eine Hüpfburg steht auch bereit.

Während die Vorbereitungen anlaufen, freut sich Boos auf zwei entspannte Tage: Keine Band hat abgesagt, das Wetter wird nicht schlecht und finanziell ist dank Crowdfunding und Spenden auch alles in trockenen Tüchern.

Samstag, 8. Juni:

Open Air

14 Uhr Gemma (Landau), Musik von allen Kontinenten

15 Uhr CBF Allstars (Landau), Tanz und Musik des Clubs Behinderter

16 Uhr Desert Rose (Kandel), Orientalische Tänze

16.45 Uhr Gizmo (Landau), Balladen und Rocksongs

18 Uhr MAI (Südpfalz), Pop, Singer/Songwriter

19 Uhr Schnauze Lübke (Landau), Astro-Punk-Yoga-Pop mit Singer/Songwriteranteil

Bienwaldhalle

20 Uhr Gino in the Bottle (Kandel), Rock- und Pop ab den 90ern

21 Uhr Kaja Lorí (Herxheim), Theaterfrau mit und ohne rote Nase

21.30 Uhr Strom & Wasser (Kiel), Ska-Punk-Polka-Walzer-Rock

22.45 Uhr Modeste (Landau), Electro-Pop, Progressive Rock

Sonntag, 9. Juni:

Open Air

12 Uhr Jazztime (Kandel/Landau)

13.15 Uhr Oli Drums & Friends (Pfalz)

14.30 Uhr Humanistische Frauen (Mannheim), türkische Folklore

15.45 Uhr KnT (Südpfalz), HipHop

17.15 Uhr Malonda (Berlin), Chanson/Elektrik-Divenpop

18.30 Uhr Luis Baltes (Hamburg), Rap, Beatboxer

Bienwaldhalle

20 Uhr Die Dicken Kinder (Landau), Musik, Comedy

22.15 Uhr La Pop Compliquée (Landau/Neustadt), Indie-Pop

23.30 Uhr Freidenkeralarm (Trier), Politpunk

|lap

Südpfalz-Ticker