Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 10. September 2018 Drucken

Kusel

Ulmet: Projektchor übt für Konzert mit Kathy Kelly

Von Klaudia Gilcher

Chorleiter Vsevolod Starko heißt gerne noch Mitsänger im Projektchor willkommen.

Chorleiter Vsevolod Starko heißt gerne noch Mitsänger im Projektchor willkommen. ( Foto: m. hoffmann)

Der Gesangverein Germania 1862 Ulmet hat sich viel vorgenommen: Am ersten Februarsonntag gastiert Kathy Kelly, drittältester Spross der „Kelly Family“, Jahrgang 1963, zum gemeinsamen Konzert in der Gallushalle. Nach einigen Terminunstimmigkeiten herrscht nun Vorfreude. Ein eigens ins Leben gerufener Projektchor hat Zulauf.

„Immer wenn’s uns gut geht, dann öffnen wir den Mund und fangen an zu singen, denn singen ist gesund.“ Noch während die letzten Mitstreiter kurz nach 20 Uhr Platz nehmen, macht der Chor von Germania 1862 Ulmet unter der Leitung von Vsevolod Starko schon mal die Stimmbänder warm. Deren Geschmeidigkeit tut Not, denn gleich werden Sopran und Alt, Tenor und Bass sich in der Bürgerstube der Gallushalle den beiden Liedern widmen, die Glanzlichter setzen sollen beim Konzert mit Kathy Kelly. „Die Rose“ und „Amazing Grace“, letzteres ebenfalls in einer deutschen Textversion, haben sich die rund 50 Sangesbegeisterten ausgesucht als Solostücke für den großen Auftritt am 3. Februar. Nicht von Anfang an freilich, denn eigentlich sollte das Konzert mit dem „Kelly Family“-Spross im Dezember stattfinden und da lag es nahe, Adventslieder zu singen. Doch recht plötzlich, sagt Germania-Vorsitzender und Sänger Klaus Jung, habe das Kelly-Management den Termin verlegt. „Ich kann’s verstehen, denn in der Weihnachtszeit kann Kathy Kelly natürlich gut Geld verdienen, erst recht nach dem Comeback als Gruppe.“ Trotzdem hat das Hin und Her Jung nicht gefallen.

Projektchor soll Werbung für den Verein machen

 

Egal, Blick nach vorn, nun also, nach der Sommerpause, „Die Rose“ und „Amazing Grace“. Der Chor immerhin ist nicht geschrumpft. Fast 50 Stimmen klingen, wenn alle da sind. Eigens für den großen Abend, bei dem der Chor drei Stücke gemeinsam mit der klassisch ausgebildeten Sängerin singen wird und alle Beteiligten außerdem Solostücke präsentieren, hat Germania 1862 einen Projektchor ins Leben gerufen – nicht ganz ohne Hintergedanken. „Wir wollen Werbung für den Gesang und ebenso für unseren Verein machen und hoffen natürlich, dass der eine oder die andere bleiben werden“, sagt Jung. Nicht ausgeschlossen ist das etwa bei Maike Pawlowski. „Man braucht halt einen Anstoß“, sagt die Altenglanerin. „Ohne das Kathy-Kelly-Projekt wäre ich wohl nicht auf die Idee gekommen, hier mitzusingen. Jetzt bin ich ein bisschen aufgeregt, freue mich aber auch.“ Keine Frage, der Name Kelly hat Strahlkraft. Olga Isinger aus Rathsweiler, auch sie neu im Ulmeter Chor, obschon begeisterte Sängerin, erzählt lachend: „Die Kelly Family ist meine Jugend. Ich freue mich auf das Konzert.“

 

„Die Rose“ erweist sich in dieser Probe nicht als Klippe. Noch ein bisschen Akkuratesse in der Dynamik fordert Starko ein, das aber wird werden. „Amazing Grace“, genauer die deutsche Version „Wie schön erscheint mir die Natur“, macht noch mehr Mühe. Nicht nur, weil die Deutlichkeit der Aussprache wichtiger ist. Das komplette Arrangement bietet dem Ohr mehr Spannung. „Auf dem zweiten Blatt, am Ende des dritten Takts, da singen die Frauen schon, die Männer warten aber“, erklärt Starko noch einmal eine der Klippen des Stücks. Es folgen rascheln und blättern, nicken und ein paar gerunzelte Augenbrauen.

Mitstreiter sind willkommen

 

Jung hat sich ein Konzert von Kathy Kelly mit Chor im Frühsommer in Kaiserslautern angeschaut. „Ich war begeistert von ihrer Vielseitigkeit. Der Abend war absolut mitreißend“, sagt er. „Ich hoffe nur, dass der Termin im Februar jetzt auch gehalten wird.“ Mitstreiter im Projektchor sind weiterhin willkommen.

 

 

Info

Der Projektchor probt mittwochs um 20 Uhr in der Gallushalle Ulmet. Der Vorverkauf für das Konzert hat noch nicht begonnen.

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Kusel-Ticker