Großbundenbach RHEINPFALZ Plus Artikel Warum die Bundeswehr die Windkraft in Großbundenbach verhindern könnte

Im Umkreis von Polygon-Anlagen gibt es Schutzzonen.
Im Umkreis von Polygon-Anlagen gibt es Schutzzonen.

Bundeswehr und Polygone könnten den Großbundenbacher Windpark verhindern. Deshalb gibt es Gesprächsbedarf mit den Streitkräften. Neuigkeiten gibt es auch in Sachen Glasfaserausbau.

Das Verteidigungsministerium ruderte beim Thema Polygone zwar zurück, was seine ersten Forderungen zu einer erweiterten Schutzzone betrifft. Doch es könnte nun den Windrädern an

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

den rKngae gee.nh Im ojVrahr bat das iinsrntmiegtigumidVruees neeeGdmni im msiekrU vno ffl;&numu ielernKomt um Pogeylno a;s&dhn ads tis eein hingincEtur zur &nlmuUu;gb vno zreugneuineanLisetidvsfrgt n&adhs; mu hetulg.naSnmenl asD ntirmMieisu btitbcigaesh lmih,n;&lcmau nde chzhiubtreceS mu

x