Althornbach/Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Investitionen in Sirenen, Feuerwehr und Schulen

Auch bei Feuerwehren soll kräftig investiert werden. Dietrichingen etwa bekommt ein neues Feuerwehrhaus.
Auch bei Feuerwehren soll kräftig investiert werden. Dietrichingen etwa bekommt ein neues Feuerwehrhaus.

Die Umlage, die die einzelnen Dörfer regelmäßig an die Verbandsgemeinde zahlen, soll im Haushaltsjahr 2022/23 nicht steigen. Das sei die gute Nachricht, so Verbandsbürgermeister Björn Bernhard im Hauptausschuss am Mittwochabend. Die Verbandsgemeinde plant dennoch große Projekte ein.

Grund für diese Entscheidung, die VG-Umlage stabil zu lassen, war, dass schon die Kreisumlage um 1,5 Prozentpunkte gestiegen ist. „Es ist schon schwer, die höhere Umlage

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mvo Kseir u,nqhlin;hnzu&demoe mbd;ruulgt&een arrehdBn dei entnucsgdEih erd unglaVwter. elAl mGeenedin asmuenzm slu&emu;nms ofatnr rudn 002760. uorE mhre na dne sireK ,bngbeea orlegz&igs; oum&efDrlr; eiw oCntiwg dun eefhocBhn neazlh ermh ont(Cgiw rdun 80.500 uEo,r hcnoeehBf ndru 00003. u),r

x