Annweiler RHEINPFALZ Plus Artikel Kirschfelsen: Stadt stoppt Umbau-Projekt

Die markante Tribüne am Kirschfelsen ist weg. Was wird jetzt aus dem Aussichtspunkt?
Die markante Tribüne am Kirschfelsen ist weg. Was wird jetzt aus dem Aussichtspunkt?

Seitdem die Aussichtstribüne am Kirschfelsen abgebaut ist, fragen sich viele: Wie geht es weiter? Mit dem Projekt barrierefreier Wanderweg vom Forsthaus Annweiler zum Felsen sollte auch der Aussichtspunkt wieder aufgehübscht werden. Doch es wurde auch Kritik laut. Am Mittwochabend gab Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried die Entscheidung bekannt: Die Stadt stoppt das Wege-Projekt. Aber was wird jetzt aus der beliebten Wander-Aussicht?

Eine endgültige Entscheidung über das Projekt war sowieso noch nicht gefallen. Die

tStad wra reab cnsho mal ni ied gPnnaul egnaeggn und tateh neien l.esgtetl lWie dre risKe rgeMdlniooel bfniraeirreeer muosrusiT tsi, winkt neie nov 85 etnPz.ro dsa kotejrP llosten tnhci urn edr nadergweW bfiiererraer stgauabue ,dweenr orennsd hcau iene eune tcatlsptisrAfshmuo azirifnnet dnu die tteeragwfeu eredw.n :oKnest 0.27002 ,uorE soal nrdu .40003 E,our die eib erd dStat iebenlb lArisnlgde war hcsi erd tadSttar enn,siu ob ide teugwAfnur dse nukstsushiApsct edn Pisre dun eenni oniseltefktneIsnkrs dr/oreeWFstanr ertw .sti Nnu kma iuzh,n dsas ewlAnnrie mit dme kPoerjt in rde rnu fau ienem erhnient atlPz teelndga .war Die Stadt thtäe edn nAgrta arwz acelunerfhhratte rbea ugnarifechem piehsaenclr erlnVsngteuio gnrenrbei ,nüsesm iew fiyrSdee asD htäet irlntdhceo dleG te.sotgek nehab riw sun uzda dsetnce,hien den gnatrA

ned ulevBlee lolew sihc edi dStat aerb rmttdzoe aeswt aefnellni s.ensal ein,n ebra iene tsstcstuuonisihiAa os der ht.eafdtSc oW das Gedl monemkher ?osll wir Evllteneu eübr ine Kernielkopjt mi dun linaeehrmtehc nDen die easKs edr zhihaaeccsnfwnn Sttda adrf ncith eletsbat erdenw.