Offenbach-Hundheim/Idar-Oberstein RHEINPFALZ Plus Artikel Synode: Großfusion im evangelischen Kirchenkreis Obere Nahe beschlossene Sache

Synodentagung des Kirchenkreises Obere Nahe in Idar-Oberstein.
Synodentagung des Kirchenkreises Obere Nahe in Idar-Oberstein.

Die evangelischen Kirchengemeinden Offenbach Glan, Medard-Wiesweiler und Niederalben-Niedereisenbach sollen bis 2024 fusionieren. Dies ist das Ergebnis der Synode des rheinischen Kirchenkreises Obere Nahe am Wochenende in Idar-Oberstein.

Die neue Gemeinde am Glan soll sich bis 2026 auch noch mit Grumbach-Herren-Sulzbach und Weierbach-Sien zu einer von fünf Großgemeinden mit rund 4400 Mitgliedern im Kirchenkreis zusammenschließen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eDr dslszcbutneuashGrs der neeissKdyro mov obvem,rNe wchnoa edi 206.44 giledetirM sed hieKeecrsiknrs ni bsehri 33 eeGnnimde ichs bsi 2300 in f;mf&uunl mioeeegngiG;dlz&snr nwideierenfd eoln,ls widr rker.ketno geuidnrHtnr rde uersnnegtBeb ndis i,tgurhndMslwdiece mgk&cuaungRl; rde rniatkzfnFa dre ien

x