Ramstein-Miesenbach RHEINPFALZ Plus Artikel Feuerwehr wappnet sich für längeren Stromausfall

Werden im Notfall zu Anlaufstationen: Die Feuerwehr besetzt bei längeren Stromausfällen die Feuerwachen und andere zentrale Punk
Werden im Notfall zu Anlaufstationen: Die Feuerwehr besetzt bei längeren Stromausfällen die Feuerwachen und andere zentrale Punkte in allen Ortsgemeinden und ist Ansprechpartner für die Bürger.

Fällt der Strom aus, funktioniert fast nichts mehr. Vom Telefon über den Kühlschrank bis hin zu Ampeln wird vieles elektrisch betrieben. Daher machen sich Verwaltungen und Feuerwehren Gedanken, wie sie bei einem länger anhaltenden Blackout reagieren können. Auch die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach hat einen Alarm- und Einsatzplan ausgearbeitet.

Wenn der Strom für mehr als eine halbe Stunde ausfällt, greift die erste Stufe des Alarm- und Einsatzplans (AEP) der Feuerwehr Ramstein-Miesenbach. Wichtigstes Ziel ist es, sicherzustellen,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sasd rieezdetj ftNoure atezetbsg nud aonnfnmrItioe vetlteir rnweed ;nnoumk&l,ne hcua ewnn tteelsenzFeofnte ott udn ksydkanuHa elre sndi. herDa d&;uermwnul in enime neolchs laFl nfAteualnlesl ni lalen Ondmiegesetnr dnu irneh Oestieltnr urnd um eid rhU mit lsijwee wiez nnaM bttseez, rurt;ateelmeul&

x