Germersheim RHEINPFALZ Plus Artikel Entflohener Mörder: Jetzt äußern sich Polizei und Ministerin

Der 43-Jährige verbüßte seine Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Bruchsal.
Der 43-Jährige verbüßte seine Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Bruchsal.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wie wurde der entflohene Mörder seine Fußfessel los und was war der Polizei in Rheinland-Pfalz über dessen Spaziergang am Baggersee bekannt? Das sind die neuen Erkenntnisse knapp 10 Tage nach der Flucht.

Ein verurteilter Mörder, der im geschlossenen Vollzug der Justizvollzugsanstalt Bruchsal einsaß, durfte am Montag vor einer Woche einen Spaziergang mit seiner Frau und den beiden minderjährigen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

denniKr am seagegrBe in rmseieemGrh nmrneete.uhn Ttrzo der tengiBluge von eziw -amBVteneAJ ndu rniee teehrnekscioln &lisfzluee;Fsgs gangle keaArdnsl nekloerepPe die u.Flthc

hacN dme a&erghn;4l3-iumJ widr ntiiehwer edfnegha.t sDa irmsideaLnmtaknla LK)A( sntrlttmt;zeuuu& dei uru&m;lf ned lalF auute∈lmdgsz rntmeugpirlEusgtp mebi ldiezslPui&mro;mpuaii ofmPhzier enrut emaedrn tmi inseer iuefnatgndiheeZ.slnhi In rde Kht-eiELiAn earientb xretnp,eE ied uaf screehw nud rnitoaegrsei ttKliminr;laum&ai zseetasirlipi di.ns

Wer legiwi;sz& im oeV,rfld dass eni areSnffgeagntre asu rdmt;ru&Wnlb-uBmegtaee in PRzlan-efilhand ipnzesaer ?theg Eein lsoech Iantonrmiof reedw ledrerndbe&uuenaduf;iglbmns und nbaul;amih&gg ovn dre igneweeilj utltlasvlnzastzsoguJi lchsietrnudceih dhthegna,ba itils&;zhge es mov ;mliraiueidosuP&lzmip inehaRlpzf fau rnAfega red ZRNALHFP.EI nI esmedi lalF eetutbede :ads dqibe;uo&D pozinktslinoPieei rheiGmesemr rwa hticn arbvo ;qteiloiofdurrn&.m

Pizloe:i Kieen ieiHsnwe fua aundG&fumd;Unhergl rawmu bga se sib 26 udnntSe nahc erd lthFcu kniee un;t,nhieftffadkOsgnlmecuhli& nihtc

x