Bellheim RHEINPFALZ Plus Artikel Berufsleben für den Wald um ein Jahr verlängert

Auf den Stufen des Forstamts zu sitzen, heißt für sie nicht, sich zur Ruhe zu setzen. Ex-Forstamtsleiterin Monika Bub.
Auf den Stufen des Forstamts zu sitzen, heißt für sie nicht, sich zur Ruhe zu setzen. Ex-Forstamtsleiterin Monika Bub.

Eigentlich könnte sie schon seit Februar im Ruhestand sein. Monika Bubs Nachfolger, der neue Leiter des Forstamts Pfälzer Rheinauen, Christopher Skala, ist bereits im Amt. Aber sie ist noch nicht fertig, möchte nach knapp 22 Jahren im Amt noch einiges erledigen, weshalb sie der Forstverwaltung noch ein Jahr erhalten bleiben wird.

„Insbesondere wegen der Hördter Rheinauen.“ Für den Hochwasserreserveraum, der hier geplant ist, sei vor kurzem das Planfeststellungsverfahren eröffnet worden. „Das beschäftigt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

cmih, tsei cih heri nu;id&,qlob atsg ubB mibe ph&r;ucGeslam mti edr ZNAEHPFILR im elhmrlieBe rouhtssaF. ubnod&dU;q newn amn asd lnasirecph lbhea&zinlgsecis; knna, dnna sti sda doch &udqt;loo.ll

erD uene heCf dse tmassroFt ;lzrae&fmulP Riuhane:ne osteCphrihr oF.atalok:S n

x