Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Kabarett zum Weltfrauentag: Mutti Merkel ist wieder da

Zu Gast bei den Untieren: Kirsten Fuchs aus Berlin.
Zu Gast bei den Untieren: Kirsten Fuchs aus Berlin.

Die raffiniert inszenierte Bühnenshow „Ein Untier kommt selten allein“ fand am Freitag im mäßig besuchten SWR-Studio zum 30. Mal statt, traf auf den Weltfrauentag und war eine runde Sache und Steilvorlage für Leitwolf Wolfgang Marschall.

Wolfgang Marschall von den Untieren machte einmal mehr bewusst, dass diese Erfolgsgeschichte weit mehr ist als die üblichen Kabarettveranstaltungen mit Realsatire, Parodie, Comedy

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndu odnreM a.tenEtenintmr Sie tah ucah inene hoehn nenowfsI.oattmirr In lsMascarlh gorlPo ztlerebaiin er im caFketkcenh ide lunreGudgmu;z& dse tsalrWfetaegnue tesi 1911 mit ned nchugnEetnefarrs edr bnenee.ggwuFuar

zauD &l;ohgeuemrn ied uzkvieesss mulfg&rn;iuEhun eds elc,hhWrta rde e

x