Basketball RHEINPFALZ Plus Artikel FCK muss auf ein Basketball-Wunder hoffen

 Gergely Hosszu gegen Michael Hägele von der TSG Reutlingen.
Gergely Hosszu gegen Michael Hägele von der TSG Reutlingen.

Nach der sechsten Niederlage in Folge muss der 1. FC Kaiserslautern in der Ersten Basketball-Regionalliga Südwest mehr denn je um den Klassenerhalt bangen. Beim überraschenden Comeback von Gergely Hosszu verspielten die Roten Teufel nach der Pause leichtfertig einen durchaus möglichen Sieg und mussten sich der TSG Reutlingen mit 66:71 (44:33) geschlagen geben.

Nach Aaron Ellis (34), der bereits Ende November sein Comeback gab, wurde mit Gergely Hosszu (35) kurzfristig ein weiterer Routinier reaktiviert. Das Experiment nach zwei Jahren ohne Spiel- und Wettkampfpraxis

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mklugc;e.lmsuit&s oHsszu ut&pte;eeimnrarsl csih chromirek&lpu;l in niere rhse guten gsnsrefauV dun rbhetac anhc sriene nEnlusehigcw fsorto eerEnig afus ld,Fe nensei fmure;nW&lu lefteh bare edi eongweht zml.sParui&;ino imenSe entesr udn zineiegn Trferfe usa edm Fdle ingeng vier ;leue&wm

x