Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FCK II kann gegen Mechtersheim wieder auf seine zwei Nationalspieler bauen

Marius Bauer (rechts), hier im Spiel in Morlautern im Duell mit Felix Bürger, wäre eine Alternative für das Sturmzentrum des FCK
Marius Bauer (rechts), hier im Spiel in Morlautern im Duell mit Felix Bürger, wäre eine Alternative für das Sturmzentrum des FCK II im Spiel gegen Mechtersheim.

Der 1. FC Kaiserslautern II bestreitet in der Oberliga am Freitagabend sein letztes Heimspiel vor der Winterpause. Dann kommt der TuS Mechtersheim, der zuletzt eine Siegesserie hingelegt hat. FCK-Trainer Alexander Bugera setzt auf zwei Rückkehrer.

Zum zweiten Mal in Folge ein Freitagabendspiel, zum zweiten Mal in Folge unter Flutlicht auf Kunstrasen. Wenn der 1. FC Kaiserslautern II heute Abend in der Fußball-Oberliga den TuS Mechtersheim

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

m,lut;efna&gmp ilwl re bear esebsr idneshbecna als eztlzut im Sdedtrabyt ibem VS ar.rlneoMut

raxlAeend egraB,u rde anrTire sde 1. FC Kssuiarenrelat II agm cp.tFlselethulihic ,dau;q&bJo ich bliee us,id&eoq;l sgta edr ;4hm5eiJ&lraug-. oubq;h&cdI ehba ies las Seiplre osnch imme

x