Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Der VfR Grünstadt empfängt Fortuna Billigheim-Ingenheim und einen Hobbykoch

Zweikampfstark: Patrick Weller (rechts) im Duell mit dem früheren VfR-Spieler Ali Aslan.
Zweikampfstark: Patrick Weller (rechts) im Duell mit dem früheren VfR-Spieler Ali Aslan.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Als der VfR Grünstadt in der vergangenen Runde auf den TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim traf, waren sie mitten drin im Aufstiegsrennen. Damals vermieste die Fortuna dem VfR die Hoffnung auf Platz zwei. Diesmal sind die Vorzeichen umgekehrt.

Wenn am Samstag Oberliga-Referee Benedikt Steitz (Gundersheim) um 14.30 Uhr im Rudolf-Harbig-Stadion die Partie des 25. Spieltages der Fußball-Landesliga Ost zwischen dem VfR Grünstadt und TSV Fortuna

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gIn-miilgBihmeleeihn n,aipfetf hgte se nlube;mh&u udn mrl&;duneub mu ewtchiig tPk.nue ieD za;ruSufmllple&&um;d tnmde;fr&ulu dieba edi dbeer Hee0lpe-i3t:im in edr rVdnoure ovr 204 acnZsuheru gegen asd aeTm von fahfeCocRhV-c hiCintras Rzut ictnh vgsersnee n.eabh hcirlicheS brea uhca ihnct rineh srbn;&eerenmcauldhu g31Si-:e mi aiM edr nttelez aSiosn mi lLe,inrindneag dre imt hsienddcteen raw, assd ied eGruutn;mrsatl&d ied esisesfAgelitup nrspseeatv.

erD VfR tlesol rheda argentw sie.n Die neutonrF ernut lSarehcoepic aMrc etrahuK mn&l;suseum weneg,nni um eid ehcnCan ufa ned iezntwe aRgn zu ewahr.n ea;luWmnr&hd Pzatl snie red haesmAenluf vno ikiVarot eHihexmr kamu mhre uz mnenhe i,ts cteeitrhbg rde ieewzt ganR zu dne psAlsei.stiuefgen Drie Pntkeu ewuraln;m& abre achu lm;u&rfu ied eraeHhrnus ni imher Kmpaf um den bsrabeliveenKsl rnome .cwihitg Zru innrrgnEeu: g,ecehnurtAes sal es mu den eAugftis ni ide ilEgtelai ,ging rlerov a,m;nGtdluru&st iwe ignsneag r;t&manh,elwu ggene ide .huaeptp-rrKeuT

inE ocyHkbhob ni edr semrbhoUwA hrcilelu&;ergmra sti se, adss edies eligdeeraN die ingizee sed RfV gneeg edi rntunFoe nvo i

x