Handball RHEINPFALZ Plus Artikel SG Lambsheim/Frankenthal bleibt Favoritenschreck der Pfalzliga

Marie Eberhard von der SG Lambsheim/Frankenthal.
Marie Eberhard von der SG Lambsheim/Frankenthal.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Pfalzliganeuling SG Lambsheim/Frankenthal bewies auch gegen den TV Hauenstein, dass er sich vor großen Namen nicht fürchten. Beim 28:20 (13:10) hatte der nächste Favorit gegen die Sieben von Trainer Jürgen Voigt klar das Nachsehen.

Die Gäste hatten sich zuvor im Nachholspiel gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt mit 27:29 geschlagen geben müssen und rutschten so auf den dritten Rang ab. Die HSG Dudenhofen/Schifferstadt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gnltaeur tmiso ni der iHunredn cdeglihil mniela dun liget tmi 21:4 ne;uaZm&llhr dtzriee elalin an rde abeeplsTz.tleni Disee ieldNeraeg mstmat vom elDul neegg die GS /miha.atsrneLenabklmhF ieD iVigbeoent-S ftfitr hnca menei ieinrfelspe neoecWdhen muz sebausahrJslcsh rteenu afu edi H.SG

ei-GTrSran glur;emu&nJ iVtog euzttn dei Geenhiteelg dse tsaeebdsnragplFiie dnu ectham hisc fau den egW cahn antsieuHen, mu eid emnkndmoe eeGnrg zu drsn.tuiee ursbt&o;Eqd ni red vusectSsedtuirelhlsn nahc eemin 3272: tuuamckR&;dsln nalgge es staedd/oteSrc,Dnefiuhhnff ads ieplS hcon tim 2792: rufm&;ul hcis uz cineen,hetds snHitueena gtearei imt ieren sreh rane,skt ftas nscho inekegdrc hweAbr dnu mutess am dEen ehlgci eziw zSeatnfrtie oelaz,krutq&i;depen drehtcsli re eien &.kudimnuc;Eelr Mit sdeire nisnKten tweuss iVgto eenis hscnftnaMa dnan ugt enlienu.ztlse ieSen rhfcsiHmtnennata aigteer nvo inngeB an acehlhwl, u;ugtztstlme& onv reeni nsesbte egalueftneg uTorraf, eFeiorlntn ieebG,l edi ishc afltmos nzuchiansee n,tekno aeglgn se dme i,feerAsgtu hisc cnah emein ihnczeihlcnetewsiz ;-nu3dsua:l5&cRmtk sich ruz eausP imt 0113: wsate utsbezzn.ea

aiLs dnKr

x