Vorderpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Kliniken in Region hoffen auf Therapie für kränkelnde Finanzen

Die Bundesregierung plant eine aufwendige Operation an der Krankenhausfinanzierung – unter anderem sollen Fallpauschalen für Ein
Die Bundesregierung plant eine aufwendige Operation an der Krankenhausfinanzierung – unter anderem sollen Fallpauschalen für Eingriffe und Therapien an Bedeutung verlieren.

Von der Richtung her nicht ganz falsch, aber in vielen Punkten noch zu vage: So betrachten die Verantwortlichen in der Region die Pläne, wie die Bundesregierung die Finanzierung der Krankenhäuser reformieren möchte. Je nach Größe und Spezialisierung haben die Kliniken unterschiedliche Probleme und Perspektiven.

Die meisten deutschen Klinken schreiben derzeit rote Zahlen. Betten sind oft nicht ausgelastet, gleichzeitig gibt es aber zu wenig Behandlungskapazität für Kinder. Zudem herrscht Personalmangel

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in afts llaen e.lrs&nnm;erhkunuKaa mU nneei lplasoK sde metssSy zu edrnvihr,en will eniheesBstidetmngnsusirdu aKlr athuLabecr D)SP( rhie inunzFregani mit iener feormR enu unslaeleft. rDe gcahoVlsr enrei nssieruRenokmoggmiis audz telgi vo.r esnDse cshlweiteen elfrEkcepi tlua:ne emhr gzSiianirulspee ni dne

x