Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Aktion „Raum für Kunst“ stößt auf große Resonanz

 Die Fotografie „Chamäleon“ von Mario Geldon ist derzeit im Optik-Fachgeschäft Geiger zu sehen.
Die Fotografie »Chamäleon« von Mario Geldon ist derzeit im Optik-Fachgeschäft Geiger zu sehen.

Die Aktion „Raum für Kunst“, mit der gegen den Corona-bedingten Stillstand in der Kunstszene angekämpft werden soll, zieht immer weitere Kreise. Inzwischen beteiligen sich 16 Geschäfte und 14 Künstler an dem von Initiatorin Nicoleta Steffan ins Leben gerufenen Projekt in der Frankenthaler Innenstadt.

In acht Geschäften ging es am 2. November los, als die ersten Hüllen von Kunstobjekten und Bildern gezogen und die Läden somit zu Interims-Galerien erweitert wurden. Vertreten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sind latu feSntaf lale s:eeGrn sPlk,niate aeMel,ir keeO,jbt ,nZnnigceehu raiooeftFg und asrog ieLt.rraut &qIudbo;n teiZen eiw ndsiee ist mRua uru;&mfl tsnuK dnu uurlKt ein urecirhaezbnvts ;d,&otquGlu gats dei nreFlnraeaitknh im elacm&hsGurp; mti rde I.RZFLNPAHE Ihr twfiisnacehZz hnca redi enoh

x