Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 16. Mai 2019 - 12:12 Uhr Drucken

Frankenthal-Ticker

A 61 bei Frankenthal: Polizei erwischt Monteur mit 2,11 Promille am Steuer seines Lastwagens

An 19 der 29 kontrollierten Lastfahrzeuge stellten die Polizeibeamten Mängel fest. In sechs Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt. Symbolbild: dpa

An 19 der 29 kontrollierten Lastfahrzeuge stellten die Polizeibeamten Mängel fest. In sechs Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt. Symbolbild: dpa

Einen Monteur, der am Mittwochnachmittag mit 2,11 Promille am Steuer seines Lastwagens auf der A 61 unterwegs war, hat der Schwerverkehrskontrolltrupp der Polizei bei Frankenthal erwischt. Der 61-Jährige war den Beamten nach eigenen Angaben aufgefallen, weil er „recht wacklig auf den Beinen“ war und zudem nach Alkohol roch. Im Führerhaus seines Lkw entdeckten sie zudem bereits geleerte und noch volle Bier- Wein- und Schnapsflaschen. Dem Mann sei vor Ort eine Blutprobe entnommen worden. Die Staatsanwaltschaft habe direkt den Antrag auf Entzug der Fahrerlaubnis erhalten. Die wahrscheinliche Folge für den Monteur: Er kann seinen Job ohne Führerschein nicht ausüben. Bei einem 54 Jahre alten Berufskraftfahrer stellten die Beamten fest, dass die für seinen Lastwagen erforderliche Fahrerlaubnis bereits vor vier Jahren abgelaufen war. Insgesamt kontrollierte der Trupp laut Polizeidirektion Neustadt 29 Lastwagen unterschiedlicher Größe. 19 Mal fielen Mängel auf: darunter zu schwere, zu breite oder zu hohe Ladung. In sechs Fällen endete die Fahrt an Ort und Stelle.

|örg

Frankenthal-Ticker