Freinsheim RHEINPFALZ Plus Artikel „Von-Busch-Hof konzertant“ startet wieder mit einem Festival

Die Berliner Violinistin Antje Weithaas tritt Mitte Oktober bei den drei Konzerten des Freinsheimer Festivals prominent in Ersch
Die Berliner Violinistin Antje Weithaas tritt Mitte Oktober bei den drei Konzerten des Freinsheimer Festivals prominent in Erscheinung.

Die Konzertsaison des Vereins „Von-Busch-Hof konzertant“ in Freinsheim beginnt im dritten Jahr in Folge mit einem dreitägigen Großereignis: Von 13. bis 15. Oktober können die Liebhaber der klassischen Musik dabei wieder eintauchen in vielfältige Angebote mit Duos, Trios und sogar einem Nonett. In diesem Jahr ist die Violinistin Antje Weithaas als „Artist in Residence“ die zentrale Person des Festivals.

Antje Weithaas, 1966 in der Niederlausitz geboren und Professorin in Berlin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler, ist eine der namhaftesten Geigerinnen ihrer Generation

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in sndteluDcha ndu zargsiue&;l &;ulfumr ihre knofPirtee dnu epssehrcilie rllBzian uhac bteannk r&umlu;f hrie o&sr;ueihacendtglrilez ;en&mnheml.rzauuups;&Bnl ieD itseL dre mnoteeierrmn trhrscnOee, tmi neend esi nhcos ,tlpeise its eneosb ganl wie erhi grheiDskpoa,i dei uernt nederam ,Bee

x