Uraufführung RHEINPFALZ Plus Artikel Grandios: Rockoper „Last Paradise Lost“ am Pfalztheater

Furcht einflößendes, bocksgehörntes Höllenpersonal: Astrid Vosberg und Randy Diamond.
Furcht einflößendes, bocksgehörntes Höllenpersonal: Astrid Vosberg und Randy Diamond.

Enthusiastisch beklatscht wurde am Samstagabend die Uraufführung der Rockoper „Last Paradise Lost“ am Pfalztheater in Kaiserslautern. Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der heimischen Prog-Metal-Band Vanden Plas und dem Regisseur Johannes Reitmeier wird damit um ein weiteres Glanzstück ergänzt.

Seit 2003, als Johannes Reitmeier in Kaiserslautern

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ncho sal atnetndnI ia,ettrem tginbr er namimesge mti emd lSrPn;neda,-muVaeanlg&-s rxte-eT udn esn-pootKinm Adyn tnuzK iue&g&aze;s;mgilmllgr ulusMcutakee;itm&ekhtrs ufa dei ln&uhe;u,Bm die setst rsh,thieisoc bbcleisih oud/dern tsestfiachna setujS imt wighcutem eMot-kaclR rbkienomi.ne irsrgi

x