Saarbrücken/Homburg Bewaffneter Dieb erbeutet Audi mit HOM-Nummer

Ein Audi Q2 - hier allerdings mit roter Lackierung.
Ein Audi Q2 - hier allerdings mit roter Lackierung.

Mit vorgehaltenem Messer hat ein Unbekannter am späten Montagabend, 5. April, in Saarbrücker Stadtteil Fechingen einen Audi Q2 geraubt und ist mit dem Wagen in Richtung Frankreich geflüchtet. Wie die Polizei berichtet, gehört der etwa 20.000 Euro wertvolle Audi einer 48-Jährigen aus dem Saarpfalz-Kreis. Diese sei am Montag gegen 22.30 Uhr von dem Räuber zur Herausgabe ihres Wagenschlüssels gezwungen worden. Hilfesuchend habe sie sich noch an einen anderen Autofahrer gewandt, doch dieser sei mit seiner dunklen Limousine fluchtartig weggefahren. Der unbekannte Täter riss der Frau den Autoschlüssel aus der Hand und fuhr mit ihrem schwarzen Audi mit Homburger HOM-Kennzeichen davon. Wenig später seien Fahndern von der Bundespolizei auf der Autobahn 6 zwei Autos aufgefallen, die mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Staatsgrenze flüchteten.