Zweibrücken Berauscht im Auto: Polizei zieht 22-Jährigen aus Verkehr

img_7248

Am Mittwochabend gegen 22.35 Uhr hat die Zweibrücker Polizei in der Bitscher Straße in Ixheim einen 22-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs war. Ein vorläufiger Drogentest ergab ein positives Ergebnis auf THC. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss mit einem einmonatigen Fahrverbot und einer Geldbuße von 500 Euro rechnen. Da bei ihm auch noch rund 1,5 Gramm Marihuana aufgefunden wurden, leiteten die Beamten zudem ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. |