Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Wawi-Chef Richard Müller über Schokoladenpreise und den Zahnarzt

In Deutschland achteten Kunden sehr stark auf den Preis, erzählt Wawi-Chef Richard Müller (Mitte) im Gespräch mit der RHEINPFALZ
In Deutschland achteten Kunden sehr stark auf den Preis, erzählt Wawi-Chef Richard Müller (Mitte) im Gespräch mit der RHEINPFALZ-Redaktion.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Unterschiedliche Länder, unterschiedliche Geschmäcker: Was Kunden in England freut, bleibt in Deutschland eher mal im Regal stehen. Wawi-Chef Richard Müller nennt Beispiele.

Richard Müller kommt gerade vom Zahnarzt. „Ich gehe da regelmäßig hin“, sagt der Wawi-Chef und lacht. Bisher habe sein Zahnarzt noch nichts negatives zum Schokoladenkonsum

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

aegstg, shicteb re ihlegc ehtrenirh. nDne &;huinllaucmrt eses er eedjn aTg elc.hSkdoao oe&Wqu;rbd kniee sndfitLcehae u;uflmr& coaokldheS hta, slleto ies ihtcn ;rlleeoslh&qdtn.eu eeniS ensbilLtrogies sua edm gnieeen asHu nsid teidrez eid o,kl-aescShFko iene omantKbniio usa uiP,frefs lnsakoCefr und mclVoeshh.lolakocidl

fuA emd chshnicesine aMrtk z;Fisgul& uz fnases tis neies edr ileeZ onv cdhRair llr:.;lmtoeuuM&Fo SltnbardeeUe red choWe tsi el&lumru;lM esliimaegu&rl;gl&gm;z ni msianePsr, bwieo neReis uz meiesn galAlt tesf tuldgm&ze.;oarhu Ichqboud&; seeir hteeu ermh lsa rvo n,uqrlooaCo;&d stag red .eirhcefmnF Stei nhearJ ceahm wWia sda ogeg&l;r;lz&iuesrm fas;&mhlGtcue im Aldu,sna sda dlm;&uefurt ni nde neomdnkme neahrJ nhoc enhuemnz. reD esduhect dnHlea ise ersh titdrne,oiall red uonnmeKts sei rakts fau end Pires zgerneo udn ueghn&lmwto,; bie esebtltLnmnei uz es.anrp Im anluAsd n;&hdsa gedera im ui;gmclacahsnsleehns& uRam sh;dan& beeg se lvei merh euinictM;m&gkel,lho eawst zrusueribaoenp nud nivovtnai zu nise.

ruPoekdt nmmeko inthc lraulmu;le&b lihgectug chaitnN edej Idee mekom

Stierkopf und St. Pirmin: Die Wahrzeichen von Pirmasens zieren auch den neuen Newsletter der RHEINPFALZ

Kennen Sie schon unseren Pirmasens-Newsletter?

Der Name ist Programm: „PS Exklusiv“ versorgt Sie mit ausgewählten Nachrichten und Hintergründen. Sie werden von der Leitung der Pirmasenser Lokalredaktion aus erster Hand informiert. Mal augenzwinkernd, mal ironisch oder knallhart kommentiert, aber immer exklusiv: aus Pirmasens für Pirmasens und die Südwestpfalz.

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x