Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Kegeln: ESV Pirmasens schlägt im DKBC-Pokal weit gereiste Gäste

Mit 601 Kegeln die Tagesbeste: Alisa Bimber vom ESV Pirmasens.
Mit 601 Kegeln die Tagesbeste: Alisa Bimber vom ESV Pirmasens. Foto: Buchholz

Der ESV Pirmasens steht im Achtelfinale des DKBC-Pokals. Eine durchschnittliche Leistung genügte dem Frauen-Bundesligisten, um auf eigenen Bahnen den Zweitligisten Union Schönebeck mit 7:1 aus dem Rennen zu werfen. Die Gäste aus Sachsen-Anhalt hatten eine Anfahrt von 600 Kilometern.

Trotz des klaren Sieges war ESV-Spielertrainerin Nicole Winicker nicht ganz zufrieden: „Drei Mannschaftsteile haben zu wenig Kegel erzielt. So kann man fast von einer verpatzten Generalprobe fürs

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Sel-zentepdsigasiBnlpiu am endoemknm onngtSa geegn ;lu&lnaurTlhrmebefe shLileeomid prhe.csne hcI bin imr raeb chse,ir sasd ms&telan;uch heocW rde snArpno &slrgme&;o;irguzl nesi oddw&ir;.ulq

shrcSeer mgiLmemuBdhneae lSepi uaf schse Behnan tleeg dsa -etrioVrSErttSa slo iwe edi

x