Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: U19 des FK Pirmasens hält mit Regionalliga-Primus gut mit, verliert aber 1:4

Kunstrasenduell im Novemberregen: Der gute FKP-Junior Marcel Fritzler (in Blau) ist hier vor dem Saarbrücker Niklas Allenfort am
Kunstrasenduell im Novemberregen: Der gute FKP-Junior Marcel Fritzler (in Blau) ist hier vor dem Saarbrücker Niklas Allenfort am Ball. Foto: Seebald

In der U19-Fußball-Regionalliga lieferte der auf Rang zehn liegende FK Pirmasens Tabellenführer 1. FC Saarbrücken einen großen Kampf. Die Pirmasenser hatten genau so viele Strafraumaktionen wie der auf allen Positionen stark besetzte FCS. Die Qualität im Torabschluss machte den Unterschied. Am Ende verlor „die Klub“ mit 1:4 (0:1).

In den ersten 20 Minuten zeigte der 1. FC Saarbrücken

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

geli,ch mrauw re eid aLig rhulfa;tun&,m aumwr re ahcu das itm sandtAb betse ahvem⁢oruTrlsln 15:2)1( .tah ieD m&t;aGelsu rbtmneiinoek clenl,hs zuerim;aspl& und iel,getszbir udn eis ennuttz riemm iredwe ide azneg eBtier dse rls&hnH;.tuaKsuunsr-hteesom aD t;llmfau&l dsa eirdgeVeitn hce

x