Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FKP-Trainer Gries erwartet Wiedergutmachung für Auftritt gegen Jägersburg

FKP-Neuzugang Tobias Jänicke, hier noch im Trikot des 1 FC Saarbrücken, dürfte am Samstag im Testspiel beim FC Rastpfuhl zu sein
FKP-Neuzugang Tobias Jänicke, hier noch im Trikot des 1 FC Saarbrücken, dürfte am Samstag im Testspiel beim FC Rastpfuhl zu seinem ersten Einsatz für »die Klub« kommen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Bei allem Verständnis für schwere Beine und geistige Plätte: Wie sich Oberligist FK Pirmasens im Testspiel präsentiert hat, war so gar nicht nach des Trainers Gusto. Martin Gries möchte denn am Samstag (14.30 Uhr) beim FC Rastpfuhl eine gänzlich andere Darbietung sehen als noch beim 0:4 in Jägersburg.

Testspiele sind nach Gries’ Auffassung viel zu schade, um sie derart zu „vertrödeln“ wie die Partie beim FSV Jägersburg. Müde und kaputt – schön

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

und g.tu bdbrqo;&Aeu dann unr ad neh,ets ttntsaa hisc mnsfeuazearzumnu und shic aml gneismema mde genGre eenees,tmmtegngn sda htge i&u.;onldqhtc Nun hat eirGs ovn neiems eamT ebim ktecTski ni der mbuorHrge tsVratdo kiene drnngeediuW wrtee.tra thcNi in edr ntitder Wchoe rde &n;dsha eezenbgug hda&am

x