FUSSBALL RHEINPFALZ Plus Artikel FK Pirmasens: Der einstudierte Überrumplungstreffer

Das Eigentor zum 2:0: Der Jägersburger Frederic Ehrmann (rotes Trikot) will vor dem einschussbereiten FKP-Spieler Moritz Theobal
Das Eigentor zum 2:0: Der Jägersburger Frederic Ehrmann (rotes Trikot) will vor dem einschussbereiten FKP-Spieler Moritz Theobald (rechts) retten, was ihm misslingt.

Der FK Pirmasens gewinnt daheim mit 3:0, ist nach dem vierten Sieg im vierten Saisonspiel neuer Spitzenreiter, aber große Freude will nicht so recht aufkommen. Zu viele Chancen gestattete der Titelfavorit dem Tabellenletzten. In Erinnerung bleiben wird von diesem Spiel das erste Tor gegen den FSV Jägersburg.

Hagen Burkart, der Co-Trainer des FK Pirmasens,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ethta dei Iede umz lUrlbu&g.etoprmmnruu;s mZu Ened esd isgustnbnlAishcras am traFegi ;shnad& coachCfhe tnMria Gesri war da noch im rrazKulbuu nshd;a& leestlt er ise red ftnMaacshn ovr. &uriq;odWb aenbh asd urn wmailez d.slrpegcuiteh sDas es os gut itfnoerkunit und rwi hnca zneh enSdenuk 10: ni

x