Ringen RHEINPFALZ Plus Artikel Eindrücke von den Pfalzmeisterschaften in Thaleischweiler-Fröschen

Mattenleiter Jonas Johann vom VfK Schifferstadt und Noel Legleitner vom RSC Pirmasens-Fehrbach (links) warten, bis Antoni Fabis
Mattenleiter Jonas Johann vom VfK Schifferstadt und Noel Legleitner vom RSC Pirmasens-Fehrbach (links) warten, bis Antoni Fabis vom AV 2023 Pirmasens (in Rot) seine Schuhe gebunden hat. Antoni gewinnt diesen Kampf und wird D-Jugend-Pfalzmeister in der Klasse bis 43 Kilogramm.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ein Kampfrichter, der seinen 51. Geburtstag auf der Ringermatte feiert, ein Landestrainer, der hoffnungsvoll in die Zukunft blickt, und junge Sportler mit großen Plänen: Szenen von den Jugend-Pfalzmeisterschaften im griechisch-römischen Stil in Thaleischweiler-Fröschen, an denen vier Vereine aus der Südwestpfalz teilgenommen und etliche Medaillen gewonnen haben. Die Enge in der Halle hat einen Nebeneffekt.

Bis zur Aufnahmekapazität gefüllt war am Samstag die kleine Athletenhalle des AC Thaleischweiler. 112 Nachwuchstalente aus neun Ringer-Vereinen kämpften dort um die Pfalzmeistertitel

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

im chus;mieis&hlrmnhcieo-cgr Silt. tiM daibe dei Jnuedg eds RCS ahncbFrsrh,Pm-eesai red AVS Psame,irsn dse AV 0322 Piaesrsmn ndu a;uth&nimlclru sde saetrs.gebG

&Eb;dsuqo fl&amutul; rsbsee las dh,&atq;eolcdgu atgs red neoseVdzrit sed mi Vhjorra mrne;negt&eguldu AV sPerms,ian luPa Unl,mefna muz nftetArue reensi hsesc nhwrre.ugcaicNhs sE ist srte dei wietez rihtmTneniarleue sde eenun rieesnV hanc end itsFl-rthitczeeaeiPenslmfasrf eine hceoW zrvou in iHll;goz.ha&cs ihumh&nclAl; ptoisiv ;uae&ti;lgmszrlu& scih inabFa reSlclhen omv AC ehr.iwslelaheciT

ktnotaeK gfpeseglEt theg na idemes gTa cnhti nru mu Segi dore Nriealegde auf renie der ziew t.Mtena hcuA edr l;seeifmdg&rriruebeennvue htAsuascu islpte neei eweslcthine olRel, nud edi lchule&rmium;a egnE in red llaeH na erd ati;grze&slrfesU itteeb f&;umdlura bstee lGee,eenniethg edi uahc zcraelhhi ztteung en.erdw

hA-SCaocV sihMa klziaovJe bthna hcsi itu&lgmdsn;a end eWg nvo ettaM 1 uz tMtae 2 dnu &ukm;uzr,cul mu nseei enun cm;eztSugiunh&ll uz ccehna.o oShn ,tPree red onsst edi rdeiKn ahto,cc sti cbleifurh ihnrer.vdet

uienetlN

x