FUSSBALL RHEINPFALZ Plus Artikel 1:3-Niederlage des FK Pirmasens in Großaspach: Das Ergebnis passt nicht zum Spiel

Großaspach bejubelt das 3:1 in der Nachspielzeit, FKP-Kapitän David Becker sitzt frustriert am Boden.
Großaspach bejubelt das 3:1 in der Nachspielzeit, FKP-Kapitän David Becker sitzt frustriert am Boden.

Der FK Pirmasens kämpft leidenschaftlich, spielt gut und hat vor allem in der Schlussphase große Chancen. Die 1:3-Niederlage bei der SG Sonnenhof Großaspach ist deshalb bitter, sorgt aber nicht für Panik bei Mannschaft und Trainer. Alle wissen um die Ziele und die eigene Leistungsfähigkeit. Unterstützung erhält das Team von vielen Seiten.

Wie gut, dass der Chef von Dennis Krob viel für den Stürmer des FK Pirmasens

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nud nsedes &ugmwnZ;eal i;lrmbg&uu .hta dc;tei&goniubEqlh msus hci ma oiwtchtM sbi .3601 hUr renb,atie aheb rbea onhcs uktepfnTrf um 65.11 h;&lqUrduo, eulame&rlzt;h roKb am otanSgn ni red scmhecnku reaAn der GS foSnnehno .&gzpsorGca;hials Dre fAngerrei cbitelk ;ulrumf& ennie teMomn

x