Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 12. Oktober 2018 Drucken

Landkreis Südwestpfalz

Zur Sache: Weinwerbung und SÜW

Die Weinwerbungen Mittelhaardt und Südliche Weinstraße werden 2019 zusammengelegt und firmieren dann unter der Pfalzwein-Gebietswerbung. Seit Jahren werde gegen EU-Recht verstoßen, moniert der Landesrechnungshof: Die Beiträge der Winzer für gemeinsame Weinwerbung – 70 Euro pro Hektar – wurden nicht ausschließlich für Gemeinschaftswerbung eingesetzt, sondern zum Teil an Mittelhaardt und SÜW überwiesen. Mehr als 400.000 Euro gingen jährlich an die Südliche Weinstraße. Der Landkreis gibt pro Jahr 500.000 Euro für Tourismus dazu.

Der 2200 Mitglieder zählende Verein SÜW nimmt pro Jahr rund 100.000 Euro an Beiträgen ein. 800.000 Euro erwirtschaftet die Weinwerbung mit bis zu 200 Veranstaltungen jährlich selbst. |sas

Der neue Messenger Service



Pirmasens-Ticker