Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 14. Januar 2019 Drucken

Pirmasens: Lokalsport

Drei gute Resultate reichen nicht

2. Kegel-Bundesliga: Fortuna Rodalben bleibt auswärts sieglos

«MEHLINGEN.» Vierte Niederlage in Folge: Durch das 5413:5591-Debakel am Samstag beim Tabellenvierten SKC Mehlingen ist die SG Fortuna Rodalben in der 2. DCU-Kegel-Bundesliga Süd mit nun 10:14 Punkten der Abstiegszone ziemlich nah.

Zu inhomogen die Leistungen der Fortunen, bei denen nur Markus Noll, Andreas Christ und Bernd Rohr Paroli boten. Dagegen wartete der Gegner mit fünf starken Ergebnissen auf, so dass er einen Einbruch verschmerzen konnte.

Schon in der Eröffnung gerieten die Fortunen auf die Verliererstraße. Karl Heinz Bachmann kegelte zwar phasenweise gut, verlor aber durch einen Blackout auf der zweiten Bahn, wo er mit 50 Würfen nur 193 Kegel fällte, mit 869:951 gegen Mehlingens Spitzenspieler Gerald Drescher. Trotz angeschlagener Gesundheit, nah vor der Aufgabe stehend, bewahrte Andreas Christ mit einem 956:967 gegen David Rahm sein Team vor größerem Schaden.

Damit betrug der Rückstand nach dem ersten Drittel 93 Kegel. Im Mittelpaar bewies Markus Noll seine aufsteigende Form und schien durch seinen 959:853-Triumph gegen die Mehlinger Kombination Volker Kafitz/Roland Janke die Wende zu ermöglichen. Doch Tobias Weber unterlag Markus Simon klar mit 863:944.

Zwar schrumpfte der Rückstand der Fortunen auf 68 Kegel, doch wurden alle Hoffnungen im Schlussdrittel schnell im Keim erstickt, weil dort die Mehlinger Mario Dietz (942) und Andras Rahm (934) groß aufspielten. Da Kai Jung einen rabenschwarzen Tag erwischte (nur 853 Kegel) und lediglich Bernd Rohr (913) dagegenhielt, war die deutliche Niederlage der auswärts damit weiter sieglosen Rodalber besiegelt.

SO SPIELTEN SIE

SKC Mehlingen - SG Fortuna Rodalben 5591:5413.

Gerald Drescher 951, David Rahm 967 - Karl Heinz Bachmann 869, Andreas Christ 956 (1918:1825/+93), Markus Simon 944, Volker Kafitz/Roland Janke 853 - Tobias Weber 863, Markus Noll 959 (1910:1639/-25, Mario Dietz 942, Andreas Rahm 934 - Kai Jung 853, Bernd Rohr 913 (1938:1992/+110). |ibt

Pirmasens-Ticker