Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Warum die Stadt-Schülervertretung angefressen ist

Die Corona-Einschränkungen sind anstrengend für viele Schüler.
Die Corona-Einschränkungen sind anstrengend für viele Schüler.

Manchmal muss man seinem Ärger einfach Luft machen und Klartext reden. An diesem Punkt sieht sich die Stadt-Schülervertretung Neustadts. Zehn bis zwölf Schüler sind dort versammelt, um sich gemeinsam für die Interessen der weiterführenden Schulen in der Stadt einzusetzen.

Gerade für die Jugendlichen waren die vergangenen Monate unter den Corona-Auflagen extrem belastend – sowohl in der Schule als auch sonst in ihrem Leben. Um herauszufinden, wie

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

es dne us;ntMlrclm&huei os ,gteh ehbna edi mluulrtShr&ervteerce; eine agUmefr stretat.ge enDre Eigssnereb ieesn ,maderlirnea ftdeni ide uhlSecrur&tt.lru;engmev aherD aebhn sei asd pGhlc&meusa;r imt edr LZEFPNAHIR tghusce, um heir Penutk hieuldtc pnahecz.resun Mit rde unoff,ngH dabd;sosqu&

x