Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Parken in Neustadt: Mehr Stellplätze – oder weniger Autos

Wäre eine Grüninsel nicht besser? Die Festwiese dient vor allem bei Behörden beschäftigten Pendlern als kostenloser Parkplatz.
Wäre eine Grüninsel nicht besser? Die Festwiese dient vor allem bei Behörden beschäftigten Pendlern als kostenloser Parkplatz.

Hier kommt die Feuerwehr nicht durch, dort ist der Parkplatz vorm eigenen Haus ewig blockiert. Das Thema Parken sorgt immer wieder für große Debatten. Aber ist Parkraumbewirtschaftung das Allheilmittel?

Runde um Runde um den Block drehen, bis ein freier Parkplatz in Sicht ist? Und dann die Getränkekisten ewig weit schleppen bis zur Haustür? Anwohner der dicht besiedelten Kernstadt haben es nicht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eirmm h,elitc nwen esi imt mde uAot esewngutr in.ds reD nGdur eitlg ufa red aHd:n Um eid eatw 8003 l&Plmkaaupez;tr ncswehiz sglTlrt&z;aesai dnu izeigrnnW girtzSelas&; ennrukriorek evlie ra:ruheftAo die ,wrhAeonn esrdttN,aue edi ifeuekann roed drot antbeire leon,wl ederPln udn tesoinr.uT Aols hfeac

x