Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel 1200 Zuschauer sehen Derby zwischen Niederkirchen und Deidesheim

Kopfballduell zwischen dem Niederkirchener Jonas Mutter (links) und TSG-Spieler Steffen Burnikel. Dahinter lauert Matthias Pfaff
Kopfballduell zwischen dem Niederkirchener Jonas Mutter (links) und TSG-Spieler Steffen Burnikel. Dahinter lauert Matthias Pfaffmann.

1200 Zuschauer sehen das Fußball-Bezirksliga-Derby TuS Niederkirchen gegen TSG Deidesheim. Ab der Pause gibt’s nur noch alkoholfreies Bier.

Das tolle Spätsommerwetter war sicherlich ein Grund, dass am Sonntagnachmittag zum Derby der Fußball-Bezirksliga Vorderpfalz zwischen dem TuS Niederkirchen und der TSG Deidesheim noch viel mehr

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

suZaceuhr k,mena als w.ettrrae 0012 ucesrheB gtroens ;lfm&a,duru ssad in der eaHtzlib istbeer scamehn l;raGmntue&k vrtsuaukaef .arw

b&usqEod; igbt rnu honc erhlofisloeka o&uqe;i,Blrd lkaetg ien uuhcZsrea titMe der etzwine afmiSlpule.l&he;t sasD edr ndnaAgr igsire dreewn remu

x