Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Torwart Recknagel verbessert Aufbauspiel und Strafraumbeherrschung

Der SV Ruchheim ist sein Heimat- verein: Niklas Recknagel.
Der SV Ruchheim ist sein Heimat- verein: Niklas Recknagel.

Mit einem Sieg gegen RWO Alzey (Sonntag, 15 Uhr) kann der SV Ruchheim den letzten Platz in der Aufstiegsrunde der Fußball-Landesliga Ost verlassen. Die Runde verlief besser als es der Tabellenstand ausdrückt. Daran hat auch der Stammtorwart großen Anteil.

„Der Aufstiegszug ist abgefahren, aber wir wollen eine spezielle Saison positiv zu Ende bringen“, sagt Trainer Tobias Ehrenberg. In der Hauptrunde hatten die Ruchheimer im Spätherbst

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

vier iternPa in eieSr gnenonwe ndu hcis fua Ragn wzei teerssbv.re drWuqo;b&i rnewa in rm,oF thanet niene afuL und eamuhttln;& renge ltrlg;uqwo,eiestidp&ee lticbk erd cCaho ulm.;kz&curu egeWn rde neaiedPm leltest edr eaVnbdr end nnVeeier fei,r ide ensseuthande pleeiS mi Dmrzeeeb anagustr.uze We

x