Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Tödliche Messerstiche: Beschuldigter schweigt

Die Hintergründe für die Messerattacke liegen noch im Dunkeln.
Die Hintergründe für die Messerattacke liegen noch im Dunkeln.

Die Hintergründe für eine tödliche Messerattacke in einer Wohnung im Stadtteil Süd sind nach wie vor unklar. Der Beschuldigte, ein 24-Jähriger, schweigt bisher zu dem Geschehen. Offenbar gibt es keine unmittelbaren Zeugen für die Tat.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat ein Bewohner des Mehrfamilienhauses am Sonntagmorgen Schreie aus einer anderen Wohnung gehört und die Polizei gegen 7.35 Uhr alarmiert. Eine Streife

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uhfr vro Otr und ftreveasfhc hsic uagZgn uz red hgnuonW. otrD fnedan dei taneBem ned ehnacmiL enies umhJnlra3;2&-gei dun dne ea&urn-giJl2m;4h ,rov dre eturn dgiemrnnde etrvacdhtTa goftmnmsenee edurw nud eriimelwttle ni efgcntuuthnhrsaUs t.szit

chaN sernte tnmentiErulg ihneetl shci ma ot

x