Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Der Zeitzeuge des Blues Tommie Harris „lebt“ förmlich seine Songs bei der Session im Haus

„Ich singe nicht einfach die Stücke“, sagt Tommie Harris, „ich lebe sie.“ Begleitet wird er bei der Blues Session hinten von Sam
»Ich singe nicht einfach die Stücke«, sagt Tommie Harris, »ich lebe sie.« Begleitet wird er bei der Blues Session hinten von Sam Sommer am Schlagzeug.

Ein Zeitzeuge des Blues war mit Tommie Harris Gast bei der Blues Session im Kulturzentrum Das Haus. Der 85-Jährige Sänger, der auf ein bewegtes Leben zurückblickt, war voller Energie. Er hat noch erlebt, dass Afroamerikaner in US-amerikanischen Bussen hinten sitzen mussten.

Harris hat viel erlebt und viele der Blues-Geschichten seiner Lieder erzählen davon. In „Forty-Four“ singt er von seinem Großvater, der gesagt haben soll: „Du musst nicht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

chan Shweitgiiknrece hucse, die lemobPre mnmoke nvo ngaz nlaeli zu dlq.dri&o;u nUd so mlu;letkrr&a scih dre evRrveo-4l4er ni der caHss.tohene

miToem iHrras rudew 8193 in mnihgBmrai mi tStaaSU- laAamba egr,nebo eienm ,taaSt edr rm;lf&uu nrssuneaRnegnt und aHss uaf edi sharcezw ngl;lr

x